Meldeschluss für BSP-Agility 2016

Bitte die Meldungen bis spätestens 02.07.2016 per Email mit PDF-Datei (nur eine Datei inkl. Meldeschein, Kopien der markierten Ergebnisse der LU, und Vorderseite der LU)  an mich senden!!!

 

OFA Roger Jantz

Passend zur Jahreszeit: Borreliose beim Hund - Eine Impfung bietet den nötigen Schutz


 

Borreliose ist die häufigste von Zecken übertragene Infektion in Deutschland. Hochrechnungen zufolge erkranken jedes Jahr mehrere zehntausend Menschen. Mittlerweile weiß man: Auch Hunde sind betroffen. Im Gegensatz zum Menschen können sie mit einer Impfung geschützt werden – am besten jetzt, bevor es mit den Zecken richtig losgeht. Fragen Sie also Ihren Tierarzt nach der Impfung gegen die durch Zecken übertragbare Borrelioseerkrankung!

Denn: Blutuntersuchungen haben gezeigt, dass je nach Region bis zu zehn Prozent der Hunde bereits mit dem Erreger der Borreliose in Kontakt gekommen sind. Bis zu ein Drittel davon entwickelt Symptome wie Fieber, Antriebslosigkeit und wechselnd lahmende Beine. In schweren Fällen drohen dauerhafte Krankheitsschübe, Herz- oder Nierenschäden.

Um das zu verhindern, gibt es die Impfung. Laut der Leitlinie der Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin1 ist sie eine der drei wichtigen Maßnahmen, wenn es darum geht, Hunde vor Zeckenkrankheiten zu schützen. Zusätzlich sollten Halter ihren Hund absuchen und die Blutsauger absammeln sowie regelmäßig Zeckenschutzmittel verwenden.

Mehr Nützliches und Wissenswertes finden Sie unter www.zecken-im-fell.de.

25. Januar 2015

Der Landesverband gratuliert herzlichst....


Reinard Wolters, 1. Vorsitzender HSV Kladow e.V.,
zur Verbandsnadel für 25.-jährige Verbandszugehörigkeit im DVG

 

und

 

Regina Leyer, Kassenwartin des DVG LV Berlin-Brandenburg e.V

sowie

Robert Goschin, 1. Vorsitzender HSV Zehdenik e.V.

zur Verbandsnadel für 10-jährige Verbandszugehörigkeit im DVG.

 

Wir bedanken uns für die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit.

 

Im Namen des Vorstandes des

LV Berlin - Brandenburg e.V.

Karola Kunath

10. Dezember 2014

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitglieder unseres DVG Landesverbandes,

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns. Weihnachten steht vor der Tür, und die meisten von uns freuen sich auf ruhige Tage im Familien- und Freundeskreis und auf Zeit für sich selbst, um neue Kraft zu tanken und die eigenen Ziele neu zu überdenken.

“Es ist sehr fraglich, ob Gänse, Karpfen und Truthähne das Weihnachtsfest als Erlösung betrachten.”
                                                                                                                        (Gerrit Vissers)


Euch jedenfalls wünsche ich ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest sowie für 2015 Gesundheit, Glück und viel Freude in Euren Vereinen und bei unseren Landesverbandsveranstaltungen.

 

Für den Landesvorstand

Detlef Kühn

Landesvorsitzender

22.März 2014

Der Landesverband gratuliert herzlichst....

Barbara Wolters, 1. Vorsitzende HSV Schöneiche e.V.,
zur Verbandsnadel für 25.-jährige Verbandszugehörigkeit

 

und

 

Detlef Jordan, 1. Vorsitzende HSV Berlin-Nord e.V.,

zur Verbandsnadel für 10-jährige Verbandszugehörigkeit.

 

Wir bedanken uns für die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit.

 

Im Namen des Vorstandes des

LV Berlin - Brandenburg e.V.

Karola Kunath

20. Dezember 2013

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitglieder im DVG Landesverband Berlin Brandenburg,

liebe Vorstandskollegen/innen, Leistungsrichter, Steward, Prüfungsleiter, Schutzdiensthelfer, Fährtenleger und Helfer in all unseren Sportarten,

ihr habt das Verbandsleben maßgeblich gestaltet und durch Eure Aktivitäten die Existenzberechtigung unserer Gemeinschaft in unserer Region sichergestellt und in vielen Facetten des Sports gezeigt, dass wir in allen Sportarten unseres Verbandes Sportler haben, die auf Augenhöhe das Geschehen auf allen Ebenen, bis hin zu den FCI Weltmeisterschaften erfolgreich mitgestalten können.

Ich habe lange überlegt, welche Wünsche in diesem Jahr angemessen sind und wie ich sie für Euch formulieren soll. Eine Aufgabe die dem Landesvorsitzenden in jedem Jahr abverlangt wird. Beim Nachdenken und während einer Recherche, bin ich auf einen Text gestoßen, den ich treffender nicht hätte formulieren können.

"Das Jahr nähert sich dem Ende, doch vorher findet noch das Weihnachtsfest statt. Wir alle sollten in uns gehen und kurz nachdenken, ob wir die vergangenen 12 Monate auch wirklich sinnvoll genutzt haben. Man sagt, dass ein Jahr nur so viele Tage hat, wie man auch auf sinnvolle Art und Weise genutzt hat. Als Denkanstoß sollte dies reichen, um an den kommenden Tagen den Sinn des Festes zu begreifen. Nehmt Eure Lieben in den Arm, gebt ihnen einen Kuss und schaut zu, wie die Kerzen langsam niederbrennen. Ein frohes Fest für alle!"

 

Für den Landesvorstand

Detlef Kühn

Landesvorsitzender

13. Mai 2013

Birgit Hackober fährt nach Südafrika zur Agility-WM!!!

Dieses Jahr hatten wir zwei Teams zu den WM-Qualifikationen aus unserem Landesverband entsandt. Stephanie Hering mit ihrem Border Collie „Finlay“ und Birgit Hackober mit ihrer Zwergpudel-Hündin "Yara". Beide Teams haben im Finale, das jedes Jahr in Dortmund ausgetragen wird, eine klasse Leistung abgeliefert. Stephanie und Finlay erreichten bei den Large einen hervorragenden 10. Platz in der Endabrechnung. Birgit und Yara haben sogar noch besser angeschnitten und einen sensationellen 4. Platz bei den Medium erreicht. Sie sind für die Nationalmannschaft, die Deutschland in Südafrika vertritt, nominiert.
Herzlichen Glückwunsch!!!

OFA
Roger Jantz

27. April 2013

 20 Jahre Müncheberger Hundeverein e.V.

Als Teilnehmer der Gründungsversammlung erhielt ich eine liebevoll gestaltete Einladung zum 20-jährigen Jubiläum des Müncheberger Hundeverein e.V. Gerne nahm ich diese Einladung an.

Im strömenden Regen aber mit einer herzlichen Umarmung – trotz großem Blumetopf im Arm - bin ich von der Vorsitzenden Angela Grenz am 27. April 2013 empfangen worden.
Lutz Mühlhaus, der eingeteilte Leistungsrichter für die angesetzte Begleithundprüfung, war gerade dabei die aufgeregten Prüflinge der BH - Prüfung im Straßenteil zu testen. Der Höhepunkt des Vereins seit vier Jahren, nach vier Jahren harter Arbeit.

Jetzt kann man sagen, vier Jahre auf eine BH-Prüfung zu arbeiten, ist eine lange Zeit. Aber diese Prüfung war keine "normale" Prüfung.
Neben den 4 weiteren Teilnehmern befand sich die 15-jährige Lisa Jahn. Ein junges hübsches Mädchen mit einem Mischlingshund an der Leine.
Das Besondere: sie ist ein autistisches Kind.
Vor einigen Jahren durfte ich sie anläßlich des LV Jugendlagers in Ludwigsfelde beim Jugenpokal kennen lernen.

Es hat mich sehr bewegt und gefreut, dass der Verein dieses Kind weiterhin betreut hat und es heute geschafft hat, sie zur schriftlichen Sachkungsprüfung und die komplette Begleithundprüfung zu führen. Angela Grenz brachte es auf den Punkt: "sie hat noch nie so gestrahlt wie heute".

Herzlichen Glückwunsch an Lisa zur bestandenen BH-Prüfung!
Herzlichen Glückwunsch an die übrigen Teilnehmer der BH-Prüfung!
Herzlichen Glückwunsch an den Müncheberger Hundeverein zum 20-jährigen Jubiläum!

Ein Verein, der von allen offiziellen Stellen wie umliegenden Gemeinden, Stadt, Tierarzt und Bürgermeister zu Recht als kompetente Instituition im Umgang von Hund und Mensch anerkannt wird.
Diese Kompetenz lässt sich nicht nur an der Anzahl von Prüfungen erkennen – wie vielleicht der eine oder andere vom Schreibtisch aus sehen könnte - , sondern auch im Umgang mit den Menschen und Hunden, Gästen und Mitgliedern.

Ich wünsche dem Verein weiterhin alles Gute!

Karola Kunath
2. LV Vorsitzende

28.01.2013

Umgang mit den Aufklebern für die DVG-Leistungsurkunden

Liebe Sportfreunde,

im Folgenden könnt Ihr euch Hinweise zum Umgang mit den Aufklebern für die DVG-Leistungsurkunden herunterladen.

LU-Aufkleber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB
Bearbeitungshinweis-DVG-LU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 317.0 KB

28.01.2013

Erläuterungen zu Problemen der IPO 2012

Bezug: DVG / FAS-Tagung LRO/OfS vom 12./13.01.2013 in Hemer

Fragen-zur-IPO-2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.8 KB

20.12.2012

Weihnachtsgrüße

Liebe Verbandsmitglieder,

ein ereignisreiches Jahr ist vorüber und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Blicken wir kurz zurück, schauen wir aber auch nach vorne.

Das einschneidendste Ereignis 2012 war aus Verbandssicht sicherlich der Austritt des DVG aus dem dhv und damit die Anerkennung des DVG als eigenständiges VDH-Mitglied zum Neuen Jahr, der wir erwartungsvoll entgegensehen.

Auch im Verwaltungsbereich sind einige Neuerungen zu begrüßen, so ist doch auch der DVG endlich in der modernen Welt des papierlosen Austauschs mit den damit verbundenen Arbeitserleich­terungen angekommen. Nicht zuletzt können wir nun auch im DVG ein Intranet zum internen Informationsaustausch nutzen.

Unsere DVG Zeitung wird mit vierzig Seiten eine wesentlich aktuellere Berichterstattung aus dem Verbandsgeschehen sicherstellen und mit neuem Anspruch durch ein erweitertes Angebot an Fachbeiträgen eine neue Qualität erhalten.

Ein besonderes Anliegen ist mir jedoch, allen Aktiven besonders zu danken, die dazu beigetragen haben, dass wir wieder auf ein sehr erfolgreiches Sportjahr zurückblicken dürfen.

Vorausschauend freuen wir uns auf die Ergänzung unseres Landesverbandsangebots, das die Bewerbungen neuer Vereine um die DVG-Mitgliedschaft mit sich bringen wird.

Ich wünsche allen Vorstandsmitgliedern, den Vorständen in unseren Mitgliedsvereinen, unseren Leistungsrichtern, Helfern sowie allen Hundesportlern unseres Landesverbandes frohe und gesegnete Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr.

Detlef Kühn
Landesverbandsvorsitzender

07. März 2012

 

Dankesschreiben zur Wahl von Olaf Pritzkow zum neuen Obmann für Gebrauchshunde

Dankesschreiben Olaf Pritzkow
20120307-An-die-Vereine-im-DVG-B-B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.5 KB

2. Oktober 2011

Championat 2011 des DMC

Der LV Vorstand gratuliert den beiden Teilnehmern unseres DVG Landesverbandes Berlin Brandenburg Ronald Huemke mit JJ vom Drachenherz und Heidrun Wolter mit Galko van het Berkenmeeer zu ihren Erfolgen auf dem Championat 2011 des DMC. Respekt und Anerkennung im Kreise der Weltbesten und den gezeigten Leistungen.

 

Detlef Kühn

22.12.2010

Weihnachtswünsche

Liebe Mitglieder des LV Berlin - Brandenburg

in wenigen Tagen ist es soweit - das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, um mich bei allen für die enorme Unterstützung für unseren Landesverband zu bedanken. Ein Dankeschön an meine Vorstandskollegen, an den Richterchor, den vielen fleißigen Helfern bei den Großveranstaltungen, und einen besonderen Dank an die Vorstände in den angeschlossenen Vereinen. Sie haben mit Ihren Mitgliedern die bunte Palette des Hundesports angeboten und durch qualifizierte Ausbilder lebendig gemacht.

Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass es uns auch im kommenden Jahr gelingt, das Angebot in den fast 50 Vereinen des DVG in unserer Region aufrecht zu erhalten, vielleicht sogar auszubauen, und an die schönen Erfolge des abgelaufen Jahres 2010 anzuknüpfen.

Der Landesverband hat sich finanziell gestärkt, er hat all seine Veranstaltungen sehr gut durchgeführt und mit Leben erfüllt. Viele Höhepunkte konnten wir gemeinsam erleben.

Wir, die Vorstandsmitglieder des LV Berlin - Brandenburg blicken zufrieden zurück und lassen die letzten Tage des Jahres entspannt ausklingen.

Den Mitgliedern und Freunden wünschen wir ein freudenreiches Weihnachtsfest mit vielen schönen Stunden und eine rauschendes Fest zum Jahreswechsel. Viele schöne Ereignisse, Freude, Glück und Gesundheit sollen Euch durch das neue Jahr 2011 begleiten.

 

Detlef Kühn
Landesverbandsvorsitzender

29. Juli 2010

Herzlichen Glückwunsch, Charly Rosenfelder!

Karlheinz Rosenfelder, in Hundesportlerkreisen besser bekannt unter seinem Spitznamen "Charly", feierte am 29. Juli 2010 seinen 80. Geburtstag im Kreise seiner Sportfreunde aus dem DVG im HSV Banzendorf e. V.

Charly sammelte seine ersten Erfahrungen im Hundesport mit einem Hovawart, mit dem er seine Liebe und Leidenschaft speziell für den VPG-Sport zu entwickeln begann. Schnell wechselte er dann zu den Belgiern. Mit dieser Rasse hatte er in den letzten Jahren seine sportlichen Erfolge und war eine bekannte Größe auf Stadtmeisterschaften und Landesmeisterschaften sowie bei Pokalkämpfen. Charly war ein angenehmer, menschlisch sehr geschätzter Vertreter seiner Zunft, der als Vereinsgründer, Vorsitzender, 2. Landesvorsitzender im DVG LV Berlin-Brandenburg, Ehrenmitglied in einigen DVG MVs. Gerade durch seine moderierende Art bereicherte er als feste Größe unseren Landesverband. So freute es mich persönlich, ihm zu seinem Geburtstag die Ehrenmitgliedschaft des DVG überreichen zu dürfen. Unsere Präsidentin Christa Bremer hatte sich persönlich dafür eingesetzt, dass von der Beschlussfassung zur Antragstellung bis hin zur Übergabe alles im ICE-Tempo geklappt hat.

In den vergangen 80 Jahren hat unser "Charly" viele Lebensabschnitte gemeistert. Beruflich beendete er seine Laufbahn im höheren Dienst als Baudirektor. Sein Fachwissen und sein Können stellte er gerne zur Verfügung und verhalf einigen Mitgliedsvereinen des Verbandes, quer durch das Land, zu Baugenehmigungen für ihre Vereinshäuser.

Charly hat sich entschlossen, seinen Lebensabend im Kreise seiner Familie zu verleben, und verlässt unsere Region in Richtung Marl. Lieber Charly, der Vorstand des Landesverbandes Berlin-Brandenburg und die Mitglieder sagen ein herzliches Dankeschön und Ade, und als Berliner erlaube ich mir zu sagen, "Du hast noch einen Koffer in Berlin".

Charly, wir werden Dich vermissen und uns gerne an die mit Dir verbrachte Zeit erinnern! Bleib gesund und erhalte Dir Deine menschliche Größe.

 

Detlef Kühn